spacer
spacer search

Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb
Die Badminton-Hochburg im Schwarzwald

Search
spacer
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Twitter
Badminton Sportfreunde Neusatz bei YouTube
Badminton Sportfreunde Neusatz bei Facebook
header
Startseite
News
Jugend
Mannschaften
Kontakt
Facebook
Bilder
Sponsoren
Förderverein
Links
Videokanal
Download
Vereinsmitglieder
Benutzername

Kennwort


Kennwort vergessen??
Spieltage
27.01.2018:   
Spieltag (BW)
15 Uhr :
Neusatz 2 vs SSV Ettlingen 1
Neusatz 3 vs BSG Sinzheim-Bühl 2
19 Uhr :
Neusatz 3 vs BSG Sinzheim-Bühl 1

17.02.2018:   
Spieltag (2. Liga)
15 Uhr :
Neusatz 1 vs TV Dillingen

18.02.2018:   
Spieltag (2. Liga)
11 Uhr :
Neusatz 1 vs 1. BC Bischmisheim

Termine/Vorschau
28.01.2018:
 
Startseite | News | Zwei dritte Plätze bei den diesjährigen BW-Meisterschaften

Zwei dritte Plätze bei den diesjährigen BW-Meisterschaften Drucken

Mette Stahlberg und Franziska Willenbacher, Foto: Bernd Bauer
Mette Stahlberg und Franziska Willenbacher, Foto: Bernd Bauer

Die Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb fuhren dieses Jahr nur mit einer kleinen Delegation an den Bodensee, um bei den Titelkämpfen teilzunehmen. Am ersten Adventswochenende überzeugten sie aber mit guten Leistungen.
Sebastian Roth und Mette Stahlberg, amtierende Vizemeister in der Mixed-Disziplin, starteten souverän in das Turnier. Im Viertelfinale dann der (kleine) Schock. Gegen Weese/Kieffer musste sich die Neusatzer Paarung in drei knappen Sätzen geschlagen geben. Franziska Willenbacher spielte kurzfristig mit Philipp Grömminger (PSTV Konstanz) und die Beiden unterlagen erst nach hartem Kampf im Entscheidungssatz ihren Gegnern aus Schorndorf. Nun stand die Einzelkonkurrenz auf dem Plan und hier hatten sich unsere beiden Spezialisten Sebastian und Mette doch einiges vorgenommen. Mette Stahlberg konnte nach einem Sieg über Lea Schirmer sowie Stefanie Matt, gegen die sie vor einer Woche in der Bundesliga noch verloren hatte, das Halbfinale perfekt machen. Sebastian Roth gewann ebenfalls seine Auftaktpartie. Im Achtelfinale wartete dann das Jugendtalent Fabian Schlenga, doch dieser hatte dem Neusatzer an diesem Tag nichts entgegenzusetzen. Im Viertelfinale traf Sebastian dann auf den amtierenden Baden-Württembergischen Meister David Kramer. Nach vielen tollen Ballwechseln musste er sich letztlich nach zwei Sätzen geschlagen geben. Im Doppel mit Mark Kröner (SG Schorndorf) unterlag man erwartungsgemäß den Zweitliga-Spielern Bühler/Hagemeister in der ersten Runde. Besser machten es Franziska Willenbacher und Mette Stahlberg auf dem Weg zur Titelverteidigung. Sie gewannen die ersten beiden Runden souverän und standen somit im Halbfinale der Doppel-Konkurrenz.
Am Sonntag mussten die Sportfreunde dann aber zwei ganz bitter Niederlage im Dameinzel sowie im Damendoppel hinnehmen. Zweimal ging es in den Entscheidungssatz und zweimal verlor man den Kampf ums Finale mit 21 zu 19. Nichts desto trotz zeigten die Spieler gute Leistungen, welche sie Anfang nächsten Jahres bei den Südostdeutschen Meisterschaften in Friedrichshafen noch steigern wollen.

 

spacer

Copyright 2000 - 2006 Badminton Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb e.V.
spacer